Einzigartige, kulinarische Stadtführungen in Hamburg und Berlin

Verstecke „Schätze“ und kulinarische Highlights lassen sich auf dieser Erlebnistour der besonderen Art entdecken. Urban Guru entführt Sie in spannende Läden abseits des Mainstreams. Wir haben es getestet und durften den Stadtteil St. Georg in Hamburg neu kennen lernen – ein Erfahrungsbericht.

Wie kam Altona zu seinem Namen, wo liegt die Straße der Heringe und welches ist Berlins umstrittenster Bezirk? Diese und viele weitere Fragen können Sie mit Urban Guru auf kulinarischen Stadtführungen durch Hamburg und Berlin ergründen.

Die Idee dahinter ist so simpel wie genial: Locals und Touristen gleichermaßen sollen verborgene Ecken, die aufregendsten Geschichten und leckersten Häppchen eines Stadtteils nähergebracht werden. Eine einzigartige Möglichkeit tief in die Historie der jeweiligen Stadt einzutauchen. Schlendernd geht es während der Tour über Nebenwege und Hinterhöfe. Die Gurus sind dabei Foodies und Tour-Guides in einem: Leidenschaftliche Entertainer mit Freude daran, den Gästen die Stadt zeigen zu dürfen – immer mit einer Anekdote auf den Lippen.

Die Touren werden bereits ab 39€ angeboten und dauern circa drei Stunden. Unverträglichkeiten oder wichtige Essgewohnheiten können bei Buchung angegeben werden und werden entsprechend berücksichtigt.
​​​​​​​

MIVO besucht St. Georg

Sechs verschiedene angesagte Stadtteile Hamburgs - von Blankenese, über St. Pauli bis hin zur Speicherstadt – standen zur Auswahl. Und schnell war klar, wo es für unsere kleine Gruppe hingehen sollte. Blankenese hatten wir uns ausgesucht, Kontakt aufgenommen und dann kam die Ernüchterung: Die Tour sollte es leider erst eine Woche später wieder geben. Freundlich wurden wir über die alternativen Möglichkeiten informiert und entschieden uns für Sankt Georg, ein Stadtteil, der unserer Gruppe sonst nur zwischen Schauspielhaus, Hauptbahnhof und Hotel Atlantik an der Alster vom Radfahren bekannt war – umso besser.

Unser Guide, "Guru Jo", würde die Tour mit Köstlichkeiten verschiedener Kulturen, Informationen über diesen speziellen Stadtteil und seine Bewohner aus über 40 verschiedenen Ländern sowie mit zahlreichen kleinen Anekdoten, mit Begeisterung leiten. Sonderwünsche und Unverträglichkeiten, vor allem im Hinblick auf die teils exotische Küche, wurden im Vorfeld abgeklärt und alles war einfach machbar.

Und dann ging es los: Drei Stunden waren geplant. Zum Start wurde unsere kleine Gruppe ruckzuck über alles Wichtige informiert, sodass wir schnell ​​​​​​​mit der eigentlichen Tour – natürlich zu Fuß - starten konnten. Das Milieu, Skandale, Promis im Viertel, das beste indische Restaurant, türkische Süßigkeiten, iranische Köstlichkeiten und ein multikulturelles Treiben ließen uns aus dem Staunen und Genießen gar nicht mehr rauskommen. Das tolle Konzept von Urban Guru überzeugte uns alle, mit jeder Menge Spaß, köstlichem Essen, viel Bewegung an der frischen Luft und tollen Stories aus den angesagten Locations von Hamburg. Die Tour-Guides, hier „Gurus“ genannt, wohnen selbst in Hamburg und kennen sich bestens aus. Es gab weder trockene Geschichtszahlen von früher, noch gab es eine Frage, die nicht beantwortet werden konnte. Das funktioniert nur, wenn die Guides mit Herzblut bei der Sache sind.

Unser Fazit: Ein tolles Konzept, das wirklich begeistert. Ob mit Freunden, Familie oder Kollegen, diese Touren bieten für jede Gruppe das Richtige. Gerade in der Corona-Zeit war die Tour an der frischen Luft und mit viel Abstand perfekt gewählt. Und für alle, die Sorge vor dem Zu Fuß gehen haben sei gesagt, dass wir innerhalb der drei Stunden insgesamt lediglich drei Kilometer zurückgelegt haben.

Fünf weitere "Insider-Führungen“ von Urban Guru stehen uns in der Hansestadt noch aus.  Andere Stadtteile mit verschiedenen leckeren und typischen Spezialitäten warten schon auf uns – wir kommen bestimmt wieder. Sobald möglich freuen wir uns auch darauf Berlin zu besuchen und dort, mit den „Urban Gurus“ die Stadt zu erkunden.

Hier geht's zu 20% Rabatt auf Ihre Tour durch Hamburg.
​​​​​​​Hier geht's zu 20% Rabatt auf Ihre Tour durch Berlin.

​​​​​​​

 

Weitere Blogeintrag

Mit Vollgas wechseln und sparen

Kaum eine Versicherung findet mehr Beachtung als die Kfz-Versicherung für das eigene Auto. ...

5 Spartipps, für die Sie kein Geld brauchen

Ob für ein Eigenheim, Notfälle oder besondere Anlässe, Gründe zu sparen gibt es viele. Laut...

Kommentare hinzufügen