HOME IS WHERE YOU PARK IT.

Lange Sommerabende, spitzen Wetter und Temperaturen über 25 Grad. Da kommt Freude auf und mit ihr die Lust, draußen unterwegs zu sein. Roadtrip gefällig? Da ist auch das Abstand halten kein Problem!

Der Sommer ist da und damit die lang ersehnte Urlaubszeit – die Pause vom Büroleben. Endlich Zeit für neue Abenteuer mit den Lieblingsmenschen, fernab von Alltag und Routine. Doch wohin als Erstes, um die freie Zeit so richtig auszunutzen? In die Berge zum Wandern und Höhenluftschnuppern? Oder doch lieber in Richtung Wind und Wellen aufbrechen? Beachurlaub oder Städtetrip? Und wie verbindet man all das dann auch noch mit den Abstandsregelungen und -empfehlungen, die es Dank COVID-19 noch immer einzuhalten gilt?

Wer sich schwer für einen Ort entscheiden kann, landet unweigerlich auf der Straße und damit
mittendrin in einem der heißesten Urlaubstrends der letzten Jahre: dem Roadtrip! Doch Mietwagen und Hotels sprengen oft schon nach kürzester Zeit das Urlaubsbudget. Wer also eine Alternative möchte und es ein wenig bequemer mag, als das mitgebrachte 2-Mann-Zelt neben dem Auto aufzuschlagen, landet über kurz oder lang beim Campervan.

Bisher eher bekannt von den langen Wohnwagenschlangen auf deutschen Autobahnen im Sommer, erleben Campingmobile seit einigen Jahren ein Revival und das Camping ein modernes Makeover. Mitten in der Natur Urlaub machen, unterm Sternenhimmel Zähne putzen, mit Strandblick aufwachen und noch vor dem Frühstück schnell in die Fluten oder den Bergsee springen, das klingt für viele Auszeitsuchende nahezu paradiesisch. Das Urlaubszuhause immer dabei, kann man auf der geplanten Strecke schnell mal im kleinen Städtchen halten, das beim Durchfahren so romantisch erscheint, oder auf der gerade entdeckten Klippe zum Übernachten stehen bleiben.

Alles geht, nichts muss. Die maximale Flexibilität und ein Gefühl von Freiheit, welches gerade nach den letzten Monaten nicht schöner sein könnte.  

Unsere Chefin, Anna hat es bereits im letzten Jahr ausprobiert und sich, gemeinsam mit ihrer Familie, im Camper durch Portugal bewegt. Und das war ihr Eindruck:

Ich denke es verwundert und überrasch niemanden, wenn ich sage, dass das absolut Beste am Reisen mit dem Camper die Flexibilität ist. Trotzdem wir uns eine ungefähre Route vorgenommen hatten, haben wir uns treiben lassen und konnten individuell entscheiden, ob wir an einen zufällig entdeckten, zauberhaften Ort abbiegen wollten, der nicht auf der Liste stand, einfach weil wir Lust darauf hatten. Oder einfach ein paar Tage länger an einem Ort verweilen, der uns besonders gut gefiel. Zudem war das Reisen mit kleinem Kind im Camper sehr entspannt und einfacher als erwartet. Die viele frische Luft und Natur waren genau das richtige.
Durch das Reisen mit dem Camper kann man sich vom Alltag abgrenzen, und auf die wichtigen Dinge im Leben besinnen, die eben nicht aus 24/7 Erreichbarkeit, unendlich Strom und Serien streamen am Abend bestehen. Man genießt eine unendliche Freiheit und gerade das ist so toll am Campen.
Auch lernt man die Menschen vor Ort auf eine ganz andere Art kennen. Ich weiß nicht, woran es liegt, doch das „Camper-Volk“ ist unglaublich freundlich, hilfsbereit und hat tolle Tipps parat, wenn man mal nicht weiter weiß oder einen Geheimtipp für die Umgebung benötigt.

Mein Fazit ist es auf jeden Fall, auf solchen Touren möglichst wenig fest zu planen und sich treiben zu lassen. Erst dann kann man das Abenteuer Roadtrip so richtig erleben und genießen. Für uns war es definitiv nicht das letzte Mal, auf diese Art zu reisen.

MIVO Tipp: Nicht nur für lange Urlaustrips ist ein Camper ein toller Begleiter, auch für den spontanen Wochenendtrip oder den Festivalspaß (im nächsten Jahr dann wieder…)  kann das rollende Zuhause eine echte Alternative sein.  

Bei MIVO gibt es 10% Vorteil auf Ihr Ferienhaus auf vier Rädern:

Hier geht’s zum McRent Angebot
Hier geht’s zum rent easy Angebot

 

Weitere Blogeintrag

Gesund leben am Arbeitsplatz: Unsere Rezepte-Tipps für einen leckeren Tag im Büro

Bei all unseren täglichen ToDo’s steht die gesunde Ernährung nicht immer an erster Stelle. Und...

Der richtige Adrenalinkick - Holiday Park

Von Wasserattraktionen über kreativen Bauspaß, nervenaufreibende Achterbahnen, faszinierenden...

Kommentare hinzufügen