Last-Minute Einschulungsvorbereitung

Die Sommerferien neigen sich dem Ende entgegen und die Einschulung steht kurz bevor. In nur wenigen Wochen werden zahlreiche Kita-Kinder in den Schulalltag gestartet sein. Das ist aufregend für Kinder und Eltern. Für alle Eltern, die noch ein wenig Inspiration benötigen, kommen hier einige Tipps zum Schultüte packen, eine Anleitung für eine coole Weltraum-Schultüte sowie unsere Partner, mit den richtigen Vorteilsangeboten zum Schulstart.

Die Einschulung ist für Kinder wie Eltern ein spannender und lebensverändernder Tag – der Beginn eines neuen Lebensabschnittes.

Und da Nervosität und Vorfreude an diesem Tag bei Ihrem Sprössling einen Tango tanzen, ist es wichtig, dass Sie als Elternteil gut organisiert und vorbereitet sind. Und somit Ruhe und Sicherheit ausstrahlen können. Stecken Sie also noch mitten in der Planung des großen Tages oder haben noch nicht einmal angefangen? Dann wird es höchste Zeit, denn so einige grundlegende Dinge dürfen am ersten Schultag nicht fehlen.

Fehlt der Schulranzen noch? Dann aber hurtig, denn dieser wichtige Wegbegleiter bleibt Ihrem Kind bestenfalls die nächsten 4-6 Jahre Tag für Tag treu erhalten. Hier die richtige Auswahl zu treffen ist gar nicht so leicht, doch unser Partner LÄSSIG weiß Rat: Funktionalität, Sicherheit, Stabilität und ein kindgerechtes Design sind nur einige Stichworte.

Auf die Anatomie des Kindes kommt es an – ein ergonomischer Sitz sowie Größe und Gewicht des Tornisters sollten berücksichtigt werden. Doch letztlich muss natürlich auch das Aussehen gefallen, denn so freut sich Ihr Kind gleich doppelt auf den großen Tag. Nicht zuletzt hat Sicherheit im Straßenverkehr oberste Priorität, sodass neben den sowieso schon reflektierenden Flächen des Ranzens zusätzliche Reflektoren am Rücken und an den Seiten angebracht werden sollten. Besonders cool: Manche LÄSSIG Schulranzen wurden zum Teil aus recycelten PET-Flaschen hergestellt und sind somit im Bezug auf die Nachhaltigkeit weit vorne mit dabei.

Mit LÄSSIG haben Sie den idealen Partner an der Hand. Nutzen Sie das Vorteilsangebot von MIVO und sichern Sie sich 20% Rabatt auf den Kauf Ihres Tornisters sowie zahlreichen weiteren Zubehör.

Auch die Schultüte, die seit dem 19 Jahrhundert hier in Deutschland Tradition ist, hat Ihren festen Bestandteil am Einschulungstag.

Mit einem tollen Design und voll gepackt bis oben hin, bringt Sie Kinderaugen zum Leuchten. Doch mit was eigentlich und wie sollte so eine Schultüte aussehen?

Letztlich ist das Design frei wählbar und von schönen gekauften Zuckertüten bis hin zu kreativen selbst gebastelten Modellen ist alles möglich. Und falls Sie noch so gar keine Idee haben, dann lassen Sie sich doch von unserer folgenden Idee auf den richtigen Kurs bringen. Oder sollten wir sagen, auf die richtige Umlaufbahn … ?

Mit der Raketen-Schultüte startet Ihr kleiner ABC-Schütze galaktisch gut in den neuen Lebensabschnitt. Sie können uns ruhig glauben, wir haben es getestet.

Das benötigen Sie:
Schultütenrohling in Schwarz, 70 cm | Krepppapier in Rot, 65 x 40 cm | Zackenlitze in Weiß, 62 cm | Fotokarton (DIN A4) in Weiß, Hellblau, Mittelblau, Rot, Zitronengelb, Sonnengelb, Orange, Silber, Gold | Fineliner in Schwarz | Deckender Gelschreiber in Weiß |Chenilledraht in Blau | Bastelkleber | Doppelseitiges Klebeband | Vorlage für Raumschiff, Astronaut und Co.

Die Anleitung kurz erklärt:
1. Übertragen Sie die Vorlagen für Raumschiff & Co. auf den entsprechenden Fotokarton und schneiden Sie alle Motiveinzelteile aus.
2. Fügen Sie die Einzelteile der Rakete zusammen. Dekorieren Sie Fenster und Raketenspitze mit Fineliner und bringen Sie den Raketenrumpf mit doppelseitigem Klebeband mittig auf dem Schultütenrohling.
3. Ebenso bringen Sie alle Teile des Astronauten zusammen und auf die Schultüte. Malen Sie mit Fineliner die Details.
4. Bringen Sie den Planenten auf die Schultüte und verteilen Sie je sechs Sterne in Silber und Gelb auf der Tüte. Verzieren Sie die Tüte mit kleinen weißen Punkten, um eine Weltraumoptik zu schaffen.
5. Bringen Sie Manschette und Zackenlitze an. Die Manschette kleben Sie ca. 2 cm unterhalb der Schultütenöffnung an. Das Krepppapier sollte sich etwa 4 cm überlappt.
6. Die Klebekante der Manschette überkleben Sie mit der Zackenlitze. Geschlossen wird die befüllte Schultüte mit dem Chenilledraht.

Die vollständige Anleitung inklusive Bilder sowie die Vorlagen finden Sie hier.

Und was kommt nun rein, in die perfekte Schultüte?

Die richtige Kombi aus praktischen Dingen, für den neuen Schulalltag, Kleinigkeiten zum Spielen und wohldosierten Süßigkeiten ist hier der Schlüssel zum Erfolg. Beachten Sie dabei aber den begrenzen Platz in der Schultüte, ebenso wie das Gewicht. Denn Ihr Kind wird die Schultüte eine ganze Weile tragen müssen.

Hier einige Ideen: Brotdose und Trinkflasche, Stifte-Etui + Inhalt, Namenssticker, Freunde-Buch, ein Buch für Erstklässler, Sportbekleidung, Armbanduhr, Kinderpflaster, Glücksbringer, ein Brief, Lesezeichen, Süßigkeiten in Form von Zahlen oder Buchstaben, Gesunde Snacks
Unser Partner Southbag hat hier einiges zu bieten. Neben Schulranzen, finden Sie hier Kinderbücher, Schreibutensilien, Trinkflaschen, Regenschirme, Geldbörsen und vieles mehr.

Sichern Sie sich jetzt 12€ Rabatt bei Southbag über MIVO.

Wir wünschen allen Schulstartern eine tolle Einschulung und einen guten Einstieg in den neuen Lebensabschnitt!

Weitere Blogeintrag

Tabuthemen, Fußgeruch und ein Gewinnspiel

Haben Sie ihn auch? Diesen einen Kollegen oder Kollegin, nett und freundlich und immer für Sie...

Motivation, Vertrauen und Teamgeist, dank teambildender Maßnahmen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das wichtigste Gut und ein funktionierendes Team das...

Kommentare hinzufügen