Betriebliche Auslandsreisekrankenversicherung

Absicherung vor Ersatz anfallender Krankheitskosten für gesunde Mitarbeiter/-innen

Sie haben Mitarbeiter, die sich kurzfristig auf Dienstreise im Ausland befinden? Oder ausländische Kollegen, die eine Dienstreise nach Deutschland antreten? Nach den Regelungen des Sozialgesetzbuches ist der Arbeitgeber zum Ersatz der anfallenden Krankheits-(mehr)kosten der Mitarbeiter (ggf. auch für mitversicherte Familienangehörige) verpflichtet – sichern Sie sich ab!

Hierfür bieten wir Ihnen einen Gruppenvertrag mit pauschaler Abrechnung der Reisetage – es ist keine namentliche Nennung der Reisenden erforderlich. Dadurch entsteht kaum Verwaltungsaufwand für Sie!

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern sowie den Familienangehörigen weltweit privaten Krankenversicherungsschutz und das ohne Ausschluss von Vorerkrankungen und ohne Gesundheitsprüfung. Die Anmeldung wird ganz einfach per Mail oder Formular durchgeführt. Im Leistungsfall erfolgt die Abwicklung direkt zwischen Mitarbeiter und Versicherer, so dass kein administrativer Zusatzaufwand für Sie als Arbeitgeber entsteht.

Attraktive Absicherungsmöglichkeiten
Ihre Mitarbeiter genießen bei dienstlichen Auslandsaufenthalten (kurz- oder langfristig) den Versicherungsschutz eines Privatpatienten.
Dazu können selbstverständlich Assistance-Leistungen angeboten werden, z. B. Organisation eines erforderlichen Rücktransportes oder Hilfe bei der Suche nach dem passenden Krankenhaus im Ausland u.v.m. Machen Sie sich über lokale gesetzliche Regelungen zum Krankenversicherungsschutz keine Gedanken – im Rahmen eines Gruppenvertrages wird (ggf. über lokale Kooperationspartner) Compliance-konformer Versicherungsschutz
sichergestellt.

Steuerliche Hinweise
Die Versicherungsprämien für die betriebliche Auslandsreise-Krankenversicherung sind für den Arbeitgeber als Betriebsausgaben steuerlich abzugsfähig.
Da die Auslandsreisen dienstlich veranlasst sind, fällt auf der Seite der Arbeitnehmer auch kein geldwerter Vorteil an.

Vorteile auf einen Blick

  • Absicherung des Kostenrisikos „Ausland“
  • Motivation der Mitarbeiter für Auslandseinsätze
  • Aufwendungen als Betriebsausgaben steuerlich absetzbar
  • Günstige Prämien, da ohne Altersrückstellungen kalkuliert
  • Tag-genaue Abrechnung
  • Verwaltungsarm, einfaches Meldeprozedere
  • Abwicklung im Leistungsfall direkt zwischen Mitarbeiter und Versicherer ohne Involvierung des Arbeitgebers
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Keine Gesundheitsprüfung
  • Nur bei bestimmen Leistungen Wartezeiten
  • Kein Ausschluss von Vorerkrankungen

Gestalten Sie Ihren Versicherungsschutz individuell. Gerne unterstützen wir Sie hierbei.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Klicken Sie auf MEHR INFOS und füllen Sie unser Kontaktformular aus. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden. 

Die PRINAS MONTAN GmbH Versicherungsvermittler ist ein Unternehmen der Degussa Bank Finanzgruppe und als unabhängiger Versicherungsmakler auf Versicherungslösungen für Belegschaften von Unternehmen und Verbänden spezialisiert.

Die Vorteile:

  • Individuelle Beratung / Konzeption eines passenden Modells zur Absicherung der betrieblichen Auslandsreisekrankenversicherung
  • Passende Vertragsgestaltung inklusive Umsetzung und Einrichtung
  • Entwurf von Mitarbeiter-Kommunikationen
  • Beratung der Mitarbeiter
  • Ansprechpartner in allen Belangen zum Vertrag

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Ihren bekannten MIVO Ansprechpartner oder kontaktieren Sie uns unter der E-Mail: service@mitarbeitervorteile.de oder Telefon: 069 3600 5570.